Brief-Icon Telefon-Icon
Der BaselHead ist das grösste Achterrennen im deutschsprachigen Raum und findet am 19. November 2016 zum siebten Mal statt.

Der BaselHead steht für ein 6,4 Kilometer langes Verfolgungsrennen, ein Teilnehmerfeld von 100 Achter-Mannschaften aus 10 Nationen, ein sportbegeistertes Publikum entlang der Rennstrecke mitten durch die Innenstadt von Basel sowie attraktive Preisgelder.

Dieses Jahr steht erstmals eine zusätzliche Sprintwertung auf dem Programm. Die Streckenführung mit Start und Ziel unterhalb der Mittleren Brücke ist anspruchsvoll und spektakulär zugleich und hinterlässt beim Publikum einen faszinierenden Eindruck des Rudersports.

Regatta

Der BaselHead bietet den Achtermannschaften zwei Startmöglichkeiten – ergänzend zur klassischen Langstrecke gibt es dieses Jahr erstmals auch eine Sprintwertung.

Der BaselHead führt über 6,4 km mit einer anspruchsvollen 180-Grad-Wende nach Streckenhälfte. Die Rennstrecke führt mitten durch die Innenstadt unter drei Brücken hindurch und verlangt von Ruderinnen und Ruderern wie auch von den Steuerleuten viel Können und Geschick.

ruderinnen
ruderer

Die Boote starten in engem Zeitabstand und werden mit GPS-Sender versehen. Für die Podestsieger der sechs Kategorien gibt es attraktive Preisgelder zu gewinnen. Im 2016 steht mit dem Sprint des Rois erstmals eine zusätzliche Sprintwertung über 500 Meter auf dem Programm.

Kategorien & Disziplinen

MännerFrauen
EliteU19Masters
Langstrecke 6.4 kmSprint des Rois

Preisgelder in Schweizer Franken

RangEliteU19Masters
1.50002500500
2.1250625125
3.50025050

Ausserdem: Preise für die besten Klubmannschaften (Langstrecke), die Siegermannschaften des Sprint des Rois sowie Finisher-Gadget für alle teilnehmenden Mannschaften.

Gut zu wissen

  • Das Teilnehmerfeld ist auf 100 Achterboote begrenzt
  • Anmeldeschluss ist der 28. Oktober 2016
  • Die Anmeldungen werden nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigt
  • Es sind nur Heck gesteuerte Achterboote zugelassen
  • Startreihenfolge und Zeitabstände der Boote werden nach Ablauf der Anmeldefrist festgelegt
  • Es handelt sich um eine äusserst anspruchsvolle Regattastrecke, für welche nur erfahrene Steuerleute eingesetzt werden dürfen. Video Coxing-Rules
  • Filippi stellt eine beschränkte Zahl an Leihbooten zur Verfügung (siehe Downloads). Diese werden nach der Regatta ab Platz verkauft
  • Auf dem Regattagelände gibt es ein attraktives Verpflegungsangebot

Downloads

  • Reglement 2016

    Reglement, Rennen, Kategorien, Startgeld, Anmeldung, Situationsplan
    pdf 901 KB

Das Teilnehmerfeld ist auf 100 Achter begrenzt, sichere deinem Team jetzt einen Startplatz am 7. BaselHead.

Anmelden!

Event

Der BaselHead bietet Höchstleistungen in der Königsdisziplin des Rudersports, eine einzigartige Atmosphäre in einer sportbegeisterten Stadt, ein vielfältiges Verpflegungsangebot sowie Party-Stimmung zum Ausklang.

Und darüber hinaus lockt die Stadt am Rheinknie mit Kunst, Kultur und historischem Ambiente. Die engen Platzverhältnisse im Regattagelände auf der Kleinbasler Rheinuferseite auf der Höhe des Kasernenareals bringen Athleten und Besucher nahe zusammen.

zuschauer
festivitaeten

Anreise

Basel liegt im Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Frankreich und ist sowohl auf der Strasse, Schiene wie per Luftweg gut erreichbar.

Mit dem Flugzeug

Über den Flughafen Basel/Mulhouse oder den Flughafen Zürich

Mit der Bahn

Über Basel SBB (kombinierter Schweiz/Frankreich-Bahnhof) oder über Basel Badischer Bahnhof (Deutsche Bahn)

Mit dem Auto

Für Privatautos von Athletinnen und Athleten, Begleitpersonen sowie das Publikum stehen im Stadtzentrum mehrere Parkhäuser zur Verfügung.

Mit dem Tram

Basel verfügt über ein gut erschlossenes Tram-Netz. Die beiden Rennstrecken sind mit einer kurzen Tramfahrt erreichbar.

Übernachten

In Basel und der Region gibt es vielfältige Übernachtungsmöglichkeiten. Offizielle Hotel-Partner des BaselHead sind das Grand Hotel Les Trois Rois und das BEST WESTERN Hotel Stücki Basel. Für weitere Hotelangebote steht Basel Tourismus zur Verfügung.

 

Programm

FR 18. November

12:00 – 14:00 Freies Training

Am Vortag besteht die erste Trainingsmöglichkeit auf der Originalstrecke.

SA 19. November

08:30 Öffnung Rennbüro

Das Rennbüro ist von 8:30–12:30 und 14:45–17:00 Uhr geöffnet.

10:00 Freies Training

Die Rennstrecke steht erneut bis 12 Uhr für das Training zur Verfügung. In diesem Zeitfenster wird auch der Sprint des Rois ausgetragen – ein ideales Warm-Up für die Langstrecke.

10:30 Sprint des Rois

Im 2016 wird erstmals zum Sprint des Rois über 500 Meter gestartet. Die Achterboote fahren die Strecke zwischen der Münsterfähre und Klingentalfähre rheinabwärts, wobei immer nur ein Boot auf der Strecke ist. Es gibt für nur eine Gesamtwertung für die Männer- und die Frauenboote.

11:00 Beginn Verpflegungsangebote

Zusätzlich zum Live-Kommentar im grossräumigen Start-/Zielgelände steht für Athleten und Publikum ab 11 Uhr ein schmackhaftes kulinarisches Angebot bereit. Zudem gibt es ein Merchandising-Angebot sowie Sponsorenstände.

13:00 Boote wassern

Eine Stunde vor dem Start werden die Boote gewassert und entsprechend der Startreihenfolge aufgereiht. Der Countdown läuft.

14:00 BaselHead – der Klassiker

Um 14 Uhr nimmt der Vorjahressieger als erstes Team – als Head - die 6,4 km lange klassische BaselHead-Strecke unter die Ruderblätter. Alle anderen folgenden Boote werden versuchen, die ihnen gestarteten Boote ein- und überzuholen – das Verfolgungsrennen ist in vollem Gang.

16:00 Siegerehrungen auf der Bühne

Kaum sind die Achterboote über die Ziellinie, stehen auf der Bühne im Start-/Zielgelände die Preise für die siegreichen Mannschaften bereit. Die drei Erstplatzierten der sechs Kategorien gewinnen attraktive Preisgelder und viel Prestige. Zudem werden die besten Klubmannschaften und die Sieger des Sprint des Rois geehrt.

17:00 WinnerDinner

Für Athletinnen und Athleten steht das Pasta-Buffet im Volkshaus Basel zur Stärkung bereit.

22:00 After-Row-Party

Ab 22 Uhr steigt im Volkshaus Basel die After-Row-Party und beginnt der Arbeitstag des DJ. Hier treffen sich Sportler, Sportbegeisterte, Organisatoren, Sponsoren und Ruderfreunde an der Bar oder auf der Tanzfläche. Es ist der stimmungsvolle Ausklang des 7. BaselHead.

Downloads

  • Der Event 2016

    Regatta, Situationsplan, Anreise, Shop, Helferwesen, Partner, OK
    pdf 811 KB
  • Programm 2016

    Zeitplan, Situationsplan, Shop
    pdf 752 KB

Main-Partner

Co-Partner

Unterstützt durch


Wir danken obenstehenden Firmen und Organisationen für die Treue und Tatkraft. Wollen auch Sie den BaselHead unterstützen? Wir sind für jede Unterstützung dankbar und würden uns freuen, Sie als Sponsor oder Gönner der Ruderregatta BaselHead gewinnen zu können.

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Coole Ruder-Outfits der BaselHead Kollektion jetzt online kaufen!

Zum Shop

Helfer

Der BaselHead wird von einem ehrenamtlichen OK organisiert und wäre ohne das Engagement von jeweils über 100 Helferinnen und Helfer nicht machbar.

Medien

Für Medienschaffende sind während der Regatta Plätze im Start- und Zielgelände reserviert. Für Interviews und Bildmaterial wenden Sie sich bitte direkt an das Organisationskomitee media@baselhead.org.

Presse-Kit pdf, 19MB

Kontakt

Co-Präsidium

  • Sabine Horvath
  • +41 79 623 30 14
  • E-Mail

Co-Präsidium

  • Martin Steiger
  • +41 79 415 90 44
  • E-Mail

Rennleitung

  • Matthias Schmitz
  • +41 78 815 95 55
  • E-Mail

Helferwesen

  • Kerstin Robisch
  • +49 174 321 92 10
  • E-Mail

Infrastruktur

  • Holger Schmidt
  • +49 151 527 671 79
  • E-Mail

Verpflegung / Event

  • Lukas von Bidder
  • +41 78 605 52 98
  • E-Mail

Der Trinationale Regattaverein Basel (TRB) ist der Veranstalter des BaselHead und setzt sich aus fünf Rudervereinen aus der Region zusammen:

Anmeldung

Sichere dir jetzt deinen Startplatz für den siebten BaselHead am 19.November 2016!